COVID – Sachlage

27. Aug 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

gestern Mittag sind wir darüber informiert worden, dass einer unserer Schüler positiv auf COVID19 getestet worden ist. Wir haben daraufhin alle Schülerinnen, die in direktem Kontakt zu diesem Schüler gestanden haben, isoliert und abholen lassen.

Auch die Lehrerinnen und Lehrer, die den Schüler im betreffenden Zeitraum unterrichtet haben, sind bereits in Quarantäne.

Nach einem langen Gespräch mit dem Gesundheitsamt und einer gründlichen Analyse der Sachlage sind vorerst keine weiteren Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer oder nichtlehrendes Personal aufgefordert, sich in Quarantäne zu begeben oder andere Maßnahmen zu befolgen. Sollte dies der Fall sein, werden die Betroffenen jeweils zuallererst und sehr zeitnah informiert.

Es gilt für uns die Regel, dass der “Kontakt eines Kontaktes”, also jemand, der keinen direkten Kontakt mit einer infizierten Person hatte, nicht als infektiös, gefährdet oder gefährlich gilt und keinerlei Einschränkungen unterliegt. Dies ist eine offizielle Auskunft des Bottroper Gesundheitsamtes, die seit Beginn der Pandemie unverändert Bestand hat!

Daher gibt es auch keinerlei Einschränkungen bezüglich eines Schulbesuchs der Schülerinnen und Schüler anderer Klassen. Dies ist nicht ausschließlich Entscheidung der Schule, sondern vor allem ausdrückliche Entscheidung des Gesundheitsamtes der Stadt Bottrop.

Bitte sehen Sie daher von einzelnen Rückfragen diesbezüglich an unser Sekretariat ab. Sobald wir neue Erkenntnisse haben, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Mit freundlichem Gruß

Markus Reuter