Praktikum des 10. Jahrgangs

29. Okt 2020

Liebe 10er Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit Bedauern müssen wir  mitteilen, dass der Krisenstab der Stadt Bottrop das 10er-Praktikum vom 2. bis 6. November wegen Corona abgesagt hat.

Wir bitten darum, dass die Schülerinnen und Schüler möglichst umgehend nach der Schulzeit im jeweiligen Praktikumsbetrieb anrufen und erklären, dass das Praktikum für den ganzen Jahrgang 10 abgesagt werden musste. In der nächsten Woche findet dementsprechend Unterricht nach Stundenplan statt.

K.-H. Schmitte


Anleitungen für den Einsatz von TEAMS!

27. Okt 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ab sofort gibt es Anleitungen für unsere neue Lernplattform. Sie ersetzt das vorhergehende IServ. Unter den unten aufgeführten Adressen kann man sich informieren, wie es funktioniert!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

TEAMS – Anleitung für Smartphone
TEAMS – Anleitung für Desktop und Browser

Nach den Herbstferien…

23. Okt 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie aus den Medien mittlerweile bekannt, hat das Schulministerium verfügt, dass auch unter den Bedingungen des aktuellen Infektionsgeschehens der Regelunterricht nach den Herbstferien „nach Stundentafel“ fortgesetzt wird. Das bedeutet, dass vorerst alle Fächer in Form von Präsenzunterricht stattfinden und in möglichst voller Stundenzahl. Der Unterricht an der Willy-Brandt-Gesamtschule läuft also nach demselben Stundenplan weiter wie vor den Herbstferien.

Allerdings werden die Hygienebedingungen zum Schutz vor Infektionen mit COVID19 und auch vor dem Hintergrund der stark ansteigenden Infektionszahlen wieder verschärft.

1. Maskenpflicht

Mit Beginn des Unterrichts am kommenden Montag, 26. Oktober 2020 herrscht eine absolute Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Masken während des gesamten Schultages. Das bezieht nun auch den Unterricht in vollem Umfang mit ein. Hierzu heißt es in der Information des Ministeriums zum Schulbetrieb nach den Herbstferien vom 21. Oktober wörtlich: „Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen; dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz.

Ich bitte an dieser Stelle noch einmal nachdrücklich darum, mindestens zwei Masken pro Schultag mitzuführen! Die Masken müssen im Übrigen grundsätzlich auch auf dem Schulweg getragen werden und dies auch vor Betreten des Schulgeländes!

Bitte achten Sie sorgfältig darauf, dass Ihre Tochter/Ihr Sohn das Haus nicht ohne diese Masken verlässt!!!

2. Schülerinnen und Schüler, die bereits zuhause Symptome einer Erkrankung zeigen, sollen nicht in die Schule kommen!

Hierzu heißt es in den aktuellen Verhaltensempfehlungen des MAG: „Bei Krankheitszeichen (wie z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn,) sollte die betroffene Person unbedingt zu Hause bleiben. Treten entsprechende Symptome während des Unterrichts auf, müssen Betroffene unverzüglich nach Hause geschickt bzw. von den Eltern abgeholt werden.

Für solche Fälle steht Eltern und Erziehungsberechtigten eine Handlungsempfehlung des Ministeriums unter folgendem Link zur Verfügung:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

Bitte vergessen Sie nicht, in jedem Fall die Schule unverzüglich zu benachrichtigen, indem Sie ihr Kind telefonisch oder per Mail krankmelden.

3. Hygiene

Insbesondere das regelmäßige Waschen der Hände sowie die Nies- und Hustenetikette sind zu beachten. Bitte sprechen sie auch zuhause darüber und halten Sie Ihr Kind zu regelmäßigem Händewaschen und einem rücksichtsvollen Umgang mit Toiletten und Hygienemitteln an. In jüngster Zeit hatten wir wieder vermehrt Probleme mit Verschmutzungen und Zerstörungen in den Toilettenanlagen und unsachgemäßer Benutzung von Hygienemitteln. Dies gefährdet die Sicherheit aller!

4. Abstand halten

Auch das Einhalten der Abstände zueinander sowohl auf dem Schulgelände als auch danach und davor muss nun wieder strikt beachtet werden und ist nach wie vor eine der wichtigsten Maßnahmen im Corona-Infektionsschutz. Diese Regelung lässt sich nicht in allen schulischen Situationen erfüllen, aber wo und wann immer möglich, muss ein Abstand von 1,50m eingehalten werden.

Allgemein gilt also die sogenannte AHA-Regel: Abstand halten – Hygieneregeln beachten – Alltagsmasken tragen!

5. Lüften

Das Ministerium hat die Regelungen des Umweltbundesamtes übernommen, wonach die Klassen auch in Herbst und Winter regelmäßig bei weit geöffneten Fenstern gelüftet werden sollen. Das bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler warme Kleidung tragen müssen. Insbesondere nach den Pausen werden die Räume ausgekühlt sein und sich erst langsam wieder erwärmen. Daher empfehle ich ausdrücklich das „Zwiebelprinzip“. Bitte sorgen sei dafür, dass Ihr Kind möglichst mehrere warme Kleidungsstücke übereinander trägt, damit die Kleidung der jeweiligen Raumtemperatur angepasst werden kann. Mir ist bewusst, dass diese Umstände unangenehm und im Einzelfall auch nicht immer durchzuhalten sind, aber wir müssen dieser Regelung Folge leisten und ein regelmäßiger Luftaustausch ist ein wichtiger Faktor bei der Reduzierung der Infektionsgefahren.

6. MS-Teams

Auf der ersten Schulpflegschaftssitzung des laufenden Schuljahres baten die Elternvertreter uns darum, eine Information für Eltern und Erziehungsberechtigte zu „MS-Teams“ vorzuhalten. Dem folgend haben wir zwei Padlets zur Benutzung der Plattform MS-Teams über die Handy-APP und im Internet-Browser auf unsere Homepage gestellt, die sowohl an Eltern als auch Schülerinnen und Schüler gerichtet ist. Mit diesen Padlets werden Sie darüber informiert, welche Funktionen MS-Teams an unserer Schule bietet und wie diese genutzt werden.

Weitere Informationen zum schulischen Alltag und aktuellen Besonderheiten werden an dieser Stelle zu gegebener Zeit folgen.

Ich wünsche Ihnen und Euch allen eine stabile Gesundheit und viel Durchhaltevermögen für die kommenden Monate und bedanke mich schon jetzt für die aktive Mitwirkung bei der Einhaltung aller Regeln und Vorgaben. Nur gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen!

Mit herzlichen Grüßen

Markus Reuter