Jahrgang 12 zu Besuch im Rathaus

16. Okt 2021
Im Rahmen der Projektwoche zur Studien- und Berufsorientierung besuchte eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Q1 (Oberstufe Jahrgang 12) der Willy-Brandt-Gesamtschule das Bottroper Rathaus. Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Klaus Strehl und einer Rathausführung mit Stadtsprecher Andreas Pläsken erhielten die Jugendlichen durch Ausbildungsleiter Asmir Sekic umfassende Informationen zu den Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Stadt Bottrop.

Wir gehen zur Wahl

22. Sep 2021

Am 26. September wählt Deutschland den neuen Bundestag. Auch an unserer Schule wird gewählt!

Erster Kurs geht zur Wahl: EF Sozialwissenschaften mit Frau Bauer und Herrn Schröer

1. Stimmzettel an der WBG

Seit Montag, dem 21.09.2021 gehen 10 Klassen und Kurse unserer Schule bei der Juniorwahl zur Wahlurne und setzen ihre Kreuze. Der Ablauf entspricht dabei der Stimmabgabe der echten Bundestagswahl, inklusive Stimmzettel für unseren Wahlkreis. Während einzelne Klassen und Kurse bereits abgestimmt haben, dürfen bis zur Bundestagswahl noch weitere 200 Schülerinnen und Schüler ihre Stimme abgeben. In den Wochen vor der Wahl lernten sie im Unterricht bereits die Bedeutung einer Demokratie, unterschiedliche Parteien und den Ablauf der Bundestagswahl 2021 kennen. Als krönenden Abschluss geht es für sie diese Woche mit Wahlbenachrichtigung in ihr Wahllokal in der Mediothek. Dort werden sie von fleißigen Wahlhelfer*innen empfangen und durch die Wahl begleitet. Am Freitag zählen sie gemeinsam die abgegebenen Stimmen aus. Das Ergebnis wird am Sonntag, den 26.09.2021 um 18 Uhr auf www.juniorwahl.de veröffentlicht und bietet einen Vergleich zu den Ergebnissen der ‚echten‘ Bundestagswahl. Außer uns sind Landesweit über 4.400 Schulen mit über 1,4 Millionen Schülerinnen und Schülern an dem Projekt Juniorwahl beteiligt.

Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021:
Die Willy-Brandt-Gesamtschule hat gewählt: SPD stärkste Kraft!

In der vergangenen Woche ging es für 10 Klassen und Kurse der Jahrgänge 7 bis Q1 unserer Schule zur Wahlurne. Mit einer Wahlbeteiligung von 87 Prozent gaben die Schülerinnen und Schüler ihre Stimmen ab.
Bei der Auszählung der Stimmen konnte die SPD mit 28,5 Prozent die meisten Zweitstimmen erzielen, gefolgt von der CDU mit 17,2 Prozent der Stimmen.

Die landesweiten Ergebnisse der Juniorwahl sind auf der folgenden Seite zu finden:

https://www.juniorwahl.de/juniorwahl-btw-2021.html

Vielen Dank an die fleißigen Wahlhelfer*innen aus den teilnehmenden Jahrgängen, die neben der Vorbereitung der Wahlbenachrichtigungen und Durchführung der Wahlgänge auch die Auszählung der Stimmzettel übernahmen.

Teil der Wahlhelfer*innen der WBG mit Organisatorin Frau Bauer

Unsere Neuen sind da!

19. Aug 2021

Am Mittwoch, den 18.8.2021 war es soweit – unser neuer Jahrgang wurde in der Aula der WBG vom Schulleiter und der Abteilungsleitung begrüßt.

Bevor die Lehrerinnen und Lehrer ihre neuen Klassen in Empfang nahmen, gab es noch eine filmische Vorschau auf die WBG und die neuen Klassenleitungen – bitte den folgenden link anklicken!

Die WBG begrüßt ihre neuen Fünfer!


Informationen zum Schuljahresbeginn

16. Aug 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

in der Hoffnung, dass uns allen ein stabiles und zuverlässiges Schuljahr 2021/22 bevorsteht, heiße ich Sie und Euch schon jetzt sehr herzlich willkommen im neuen Schuljahr an der Willy-Brandt-Gesamtschule.

Im Folgenden einige wichtige Informationen zum Beginn des Unterrichts am kommenden Mittwoch.

(weiterlesen…)


Aktuelle Informationen zu den Einschulungsfeiern

15. Aug 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte;

der erste Schultag Ihres Kindes an unserer Schule steht nun kurz bevor! Hier finden sie wichtige Informationen über den Ablauf des Tages:

(weiterlesen…)


30+1 gute Taten – 30 Jahre WBG

14. Aug 2021

30+1 gute Taten- Warum eigentlich?

Die WBG feierte 2020 pandemiebedingt ein eher leises 30. Jubiläum. Ein Schuljubiläum ist Symbol für viele Lebenswege. Sie hinterlässt Spuren, auch in der Stadt, in der sie steht.
Anlässlich unseres Jubiläums entstand die Idee, sichtbare Spuren im Namen der Schulgemeinschaft zu hinterlassen, und es folgte der Aufruf, in diesen Krisenzeiten gemeinsam Gutes zu tun.
Da durch Lockdown und diverse Unterrichtsszenarien lange Zeit kein “normales” Schulleben möglich war, und die WBG nun bereits schon 31 Jahre existiert, weiten wir den Aufruf um eine weitere Tat, also 30+1 gute Taten, aus.
Wir hoffen an dieser Stelle erfolgreich von kleinen und großen guten Taten der Schüler-, Lehrer- und Elternschaft berichten zu können.

Und nun: 31 gute Taten zum Jubiläum der Schule!


02. Jul 2021

Hinweise für die zukünftige Jahrgangsstufe 11 (Einführungsphase)

Die neuen Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase treffen sich nach den Sommerferien am Mittwoch, 18.08.20210 um 08:15 Uhr in der Mensa der Willy-Brandt-Gesamtschule. Eine Kopie des Abschlusszeugnisses ist mitzubringen.
Folgende Schulbücher sind für das Schuljahr 2021/22 anzuschaffen (siehe link). Schulbücher EF

02. Jul 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach einer denkwürdigen und schweren Zeit im zurückliegenden Jahr möchte ich mich bei Euch und bei Ihnen für die gute Zusammenarbeit und das Gelingen dieses Schuljahres sehr herzlich bedanken.

Trotz der vielen Hindernisse und immer neuen Herausforderungen mit entsprechenden Umstellungen des Unterrichts- und Schulbetriebs haben die meisten Schülerinnen und Schüler ihre Ziele erreichen können.

(weiterlesen…)


Junge „Ackerhelden“ bauen und bepflanzen eigene Hochbeete

30. Jun 2021

Am Dienstag, dem 29.06., wurden Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen praktisch an das Thema ökologische Landwirtschaft herangeführt. Mit der Unterstützung durch das Unternehmen „Ackerhelden“ sowie ihrer Lehrerinnen Frau Kilian und Frau Bauer bauten die Schülerinnen und Schüler Hochbeete. Bevor sie damit starten konnten, mussten 35 Säcke Erde und Blähton zum Aufbauort am Fahrradkäfig befördert werden. Dann ging es los – lange Schrauben und schwere Holzteile wurden verwendet, um die Hochbeete zu bauen. Anschließend wurden diese befüllt und zwischendurch als Matheübung das Füllvolumen berechnet. Am Ende folgte der spannendste Teil: Die Schülerinnen und Schülern konnten unterschiedliche Pflanzen in ihre Hochbeete setzen. Von Tomaten, Paprika und Zucchini über unterschiedliche Kräuter und Salate bis zu Melonen und essbaren Blüten setzten sie begeistert Samen und kleine Pflanzen in die Erde. Zur Einweihung wurden die Pflanzen liebevoll gegossen und einzelne erhielten sogar Namen. Bis zur ersten Ernte erfreuen sich alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der neuen Augenweide auf dem Schulhof. Unser Dank gilt den Ackerhelden, die das Material bereitgestellt und vor Ort tatkräftig unterstützt haben.


Ein Abschied in schwierigen Zeiten

20. Jun 2021

Am Donnerstag, den 17. Juni, war es soweit – unser durch Corona und Lockdown gebeutelter Abiturjahrgang erhielt die Abschlußzeugnisse. Immer noch unter den Zeichen von Abstand und Maske erhielten die frisch gebackenen AbiturientInnen ihre wohlverdienten Unterlagen aus den Händen der beiden Beratungslehrer – Frau Pabst und Herr Wanschura, die den Jahrgang drei Jahre lang durch Dick und Dünn begleitet hatten – verbunden mit einer Rose. Zuvor hatten der Schulleiter und die Oberstufenleiterin, Frau Beckmann, diese Jahre augenzwinkernd nochmal Revue passieren lassen. Anschließend wurden die jahrgangsbesten SchülerInnen ausgezeichnet und Prämien vergeben.

Mehrere Moderatorenteams führten die Anwesenden durch das Programm, zu dem auch eine Diashow und eine musikalische Einlage gehörten. Vor der Aula warteten schon ungeduldig die Eltern und Gäste, die leider pandemiebedingt nicht im Gebäude dabei sein durften.

Dennoch ließ sich niemand von den Einschränkungen die Stimmung verderben – schließlich sind nun 13 Jahre Schule mit einem Schlag Vergangenheit und der Weg ins Leben frei.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Absolventen herzlich!

(weiterlesen…)


Ältere Artikel »