3Aktuelle Information!!! Neue Regelung!!!

09. Feb 2020
09.02.2020, 16.00 Uhr
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
aufgrund der Witterungslage haben wir entschieden, am morgigen Montag den Unterricht auszusetzen.
Am Montag, 10. Februar 2020 findet also kein Unterricht an der Willy-Brandt-Gesamtschule statt!
Schülerinnen und Schüler, die dennoch in der Schule erscheinen, werden durch die Lehrerinnen und Lehrer betreut, bis sie gefahrlos den Heimweg antreten können.
Alle Lehrer und  Lehrerinnen werden per mail zusätzlich informiert.
Ich wünsche Ihnen allen eine möglichst glimpflich verlaufende Nacht und weiterhin alles Gute für die kommenden Sturmtage
Markus Reuter
Schulleiter

Sturmwarnung “Sabine”

08. Feb 2020

Samstag, 8. Februar 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach aktuellen Erkenntnissen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist in der Nacht von Sonntag auf Montag mit orkanartigen Böen zu rechnen, die auch im Verlaufe des  Montags noch andauern können.

Die Stadt Bottrop hat entschieden, vorläufig keine Schließung der städtischen Schulen zu verfügen.

https://www.waz.de/staedte/bottrop/bottrop-eltern-entscheiden-ueber-schulbesuch-bei-sturm-id228364267.html

Wir beabsichtigen derzeit, den Unterricht am Montag nach Plan durchzuführen.

Es gilt daher die Regelung, dass Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte selbst darüber entscheiden, ob der Weg zur Schule ihren Kindern zuzumuten ist. Allerdings müssen Sie, wie in anderen Fällen auch, die Schule darüber informieren, wenn Sie sich gegen einen Schulbesuch entscheiden.

Die Seite des Schulministeriums informiert ausführlich über die Regelungen bei Unwetterwarnung.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/FAQ-Schulrecht/FAQ-Schulrecht-Schulleitungen/Extreme-Witterung/index.html

Sollte sich am derzeitigen Stand etwas ändern, informieren wir sie an dieser Stelle.

Markus Reuter, Schulleiter


Jetzt gehts los! Die Anmeldungen beginnen!

02. Feb 2020
Es ist soweit – ab morgen, Montag, dem 3. Februar bis zum Donnerstag, dem 6. Februar 2020 können Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden.
Wir stehen Ihnen in den Zeiten von 8:30 bis 12:00 Uhr und danach von 13:30 bis 18:00 zur Verfügung, um Ihre Anmeldung entgegen zu nehmen.

Projekt “Helfende Nadeln”

31. Jan 2020

Das caritative Kooperationsprojekt „Helfende Nadeln“ an der Willy-Brandt-Gesamtschule mit den benachbarten Seniorenheimen ist im Schuljahr 2018/19 gestartet. Beteiligt sind das Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum der AWO und die Senioreneinrichtung der Caritas St. Hedwig in Bottrop.

Ziel in diesem Schuljahr ist die Förderung der Essener Elterninitative zur Unterstützung krebskranker Kinder eV.

Gemeinsam gestalten Seniorinnen/Senioren und Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft/eines Offenen Angebotes in der Mittagsfreizeit in der Willy-Brandt-Gesamtschule schöne Dinge aus Wolle. Alte Handarbeitstechniken wie Häkeln, Stricken o.ä. werden mit Hilfe der Seniorenexperten erlernt.

Die entstandenen Werkstücke werden ,it großem Erfolg bei verschiedenen Veranstaltungen in der Schule und den Seniorenzentren – zum Beispiel am Tag der Offenen Tür, dem Ostermarkt oder dem Adventsbasar – verkauft. Der Erlös der Verkäufe ergibt die Spendensumme, die nach der Ansprache des Schulleiters in einem liebevoll angefertigten Sparschwein übergeben wurde.

Initiiert, federführend organisiert und durchgeführt wird das Projekt von Diana Pauls und Ruth Siepert, der Sozialpädagogin unserer Schule. Frau Pauls ist ehrenamtlich seit vielen Jahren an unserer Schule tätig. Gemeinsam mit dem Lehrer Karl-Heinz Schmitte betreut sie seit über zwanzig Jahren die „Schüler besuchen Senioren“-AG im Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum und in der Senioreneinrichtung St. Hedwig.

In beiden Seniorenheimen leitet Diana Pauls jeweils wöchentlich eine Handarbeitsgruppe in der ebenfalls Produkte zum Verkauf hergestellt werden.

Unterstützt wird das Projekt von den Mitarbeiterinnen der Sozialen Dienste des St. Hedwig Seniorenheimes Luisa Lopes und des Ernst Löchelt Seniorenzentrums Klaudia Bogdan-Braungart und Berlinda Kleerbaum.

In der Willy-Brandt-Gesamtschule wird das Projekt von den Lehrerinnen Christa Labusch und Tamara Follak betreut.

Folgend finden Sie eine Fotostrecke:

(weiterlesen…)


Crash-Kurs 2020 – eine harte Schulung

23. Jan 2020

Am heutigen 23. Januar 2020 erfuhren die Schülerinnen und Schüler der WBG eine für sie doch recht harte Realität: Im Crash-Kurs, dessen ansonsten doppelte Wortbedeutung hier sehr wörtlich genommen wurde, wurden sie mit den Schilderungen und Erzählungen von Polizisten und Rettungskräften konfrontiert, die täglich an Unfallorten im Einsatz sind und dort um Menschenleben kämpfen – einen Kampf, den sie leider auch oft verlieren.  Um diese traurige Realität geht es in der Veranstaltung, die in der Aula der WBG stattfand und die auch schonungslos zeigt, wohin unnötige Risikobereitschaft und Leichtsinn führen – oft mit katastrophalen Folgen.

Die Präsentation hat das  Ziel,  die Zahl von Verkehrsunfällen – vor allem solche mit beteiligten jungen Erwachsenen – nachhaltig zu senken.

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule waren bei alledem  zu jeder Zeit in guten Händen und wurden von unseren Lehrerinnen und Lehrern  beraten und aufmerksam betreut, um das sicherlich nicht immer einfach zu bewältigende Erlebte verarbeiten zu können.


Details über diese Veranstaltung finden Sie hier: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Unterricht/Lernbereiche-und-Faecher/Weitere-Bereiche/Verkehrserziehung/Formen-der-Mobilitaet/Crash-Kurs-NRW/index.html

(weiterlesen…)


Anmeldungen: wir freuen uns auf die kommenden “Neuen”!

23. Jan 2020
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Es ist soweit – ab Montag, dem 3. Februar bis zum Donnerstag, dem 6. Februar 2020 können Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden.
Wir stehen Ihnen in den Zeiten von 8:30 bis 12:00 Uhr und danach von 13:30 bis 18:00 zur Verfügung, um Ihre Anmeldung entgegen zu nehmen.

Bitte merken Sie diese Termine vor!
Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und unsere neuen Fünfer für den nächsten Jahrgang der WBG!




Anmeldung zur Oberstufe an der WBG

11. Jan 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler – wir möchten Sie herzlich zu unserer

Informationsveranstaltung „gymnasiale Oberstufe“  am Mittwoch, 22.01.2020

einladen. Wir würden uns freuen, alle Schülerinnen und Schüler,  die im nächsten Schuljahr die Jahrgangsstufe 11 unserer Schule besuchen möchten, und ihre Eltern/Erziehungsberechtigten einem Informationsabend begrüßen zu dürfen.

Die Veranstaltung findet um 19 Uhr in der Mensa unserer Schule statt.

Die  zentralen Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe der WBG und die neue Jahrgangsstufe 11 (Einführungsphase) für externe Schülerinnen und Schüler finden im Erdgeschoss des Gebäudes D an folgenden Tagen statt:

-       Samstag, 01.02.2020 10 – 14 Uhr

-       Dienstag, 04.02.2020 14 – 17 Uhr

Bitte unbedingt beachten!! Wir brauchen für die Anmeldung Anmeldungen die letzten beiden Zeugnisse (Kopien) und ein Lichtbild!

Wir freuen uns über reges Interesse und auf Ihr/Euer Erscheinen!


Das kommende Praktikum der Neuner

10. Jan 2020

Es ist wieder soweit – in den letzten drei Schulwochen vor den Osterferien werden unsere Neuner in ihr Berufspraktikum entlassen. Vorläufig wird dann der Schulalltag mit den Abläufen des Berufslebens getauscht. Neben völlig anderen Arbeitszeiten werden etliche neue Herausforderungen an unsere Schülerinnen und Schüler herangebracht werden, die sie mit den Erfordernissen eines von ihnen selbst gewählten Berufes vertraut machen sollen.  Das bedeutet auch, sich mit Arbeitskollegen bekannt zu machen, die Umgebung zu erkunden und über Neues genau Buch zu führen, um einen detaillierten Praktikumsbericht schreiben zu können.  Die dritte Praktkumswoche steht im Zeichen der Auswertung: Was hat mir die Zeit des Praktikums gebracht ? War ich zufrieden? Ist dieser Beruf nun wirklich “mein Ding”?

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und wünschen unseren Schülerinnen und Schülern eine gute und erfolgreiche Zeit!

Hier noch einige Informationen zum bisherigen und künftigen Ablauf:

August 2019 Dienstbesprechung

  • Übersicht Schülerbetriebspraktikum 2020
  • Ausgabe der Elternerklärungen
August – Oktober 2019
  1. Rückgabe der Elternerklärung durch den/die Klassenlehrer/in
  1. Nach Rückgabe der Elternerklärung erfolgt die Ausgabe der Betriebsbestätigungen an die Klassenlehrer

Oktober – Dezember 2019 Die Schüler/innen suchen sich einen Praktikumsplatz und lassen ihn durch den Betrieb bestätigen
Dezember 2019 Rückgabe der Betriebsbestätigungen

bis zum 13.12.2019

Februar/März 2020 Unterweisung nach dem Bundesseuchengesetz durch das Gesundheitsamt
März 2020 Dienstbesprechung der LehrerInnen

  • Organisation zur Durchführung des Betriebspraktikums
16. März – 27. März 2020 Durchführung des Schülerbetriebspraktikums

Alle Jahre wieder: Nikolausaktion der SV

19. Dez 2019

Am 6. Dezember 2019 fand zum zweiten Mal die Nikolausaktion an der WBG statt. Bei dieser Aktion werden Schokoladen-Nikoläuse gekauft und an MitschülerInnen oder LehrerInnen verschenkt – eine nette Aufmerksamkeit zum Nikolaustag.  Im letzten Jahr konnten 470 Nikoläuse verkauft werden, in disem Jahr konnte diese Zahl erheblich gesteigert werden – insgesamt wurden  780 Nikoläuse gekauft und anschließend im Haus an die so Beschenkten verteilt. Wir bedanken uns ganz herzlich dafür, dass die Nikolausaktion von den Schülern und den Lehrern so gut aufgenommen wird. Ebenfalls gebührt eine großes Dankeschön den Helfern und Helferinnen, die in jeder Pause die Nikoläuse verkauft und schließlich mit großem Einsatz verteilt haben.

Die Schülervertretung der WBG ist begeistert von diesem Erfolg und freut sich schon auf die kommende “Rosenaktion” am Valentinstag.


Eine Premiere – das Weihnachtsturnier 2019

19. Dez 2019

Zum ersten Mal in der Geschichte der Willy-Brandt-Gesamtschule wurde am 18. Dezember in der Dieter-Renz-Halle ein Weihnachtsturnier ausgetragen. Die Jahrgänge 10 – 13 und ein Lehrerteam gingen an den Start. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. Die Volleyballspiele konnten parallel angepfiffen werden, so dass es den zahlreichen Zuschauern nie langweilig wurde.
Die Pausenspiele -Laufstaffel und Sackhüpfen – bildeten das weitere Programm und sorgten bei den Zuschauern für freudige Gesichter. Das Volleyballturnier gewann Jahrgang 12; die Pausenspiele konnte die Elftkläßler für sich entscheiden.
Die Sportfachschaft hofft, dass das Weihnachtsturnier nächstes Jahr wieder stattfinden kann – ein kurzes Video des Eereignisses wird nach der Weihnachtspause veröffentlicht. Unser Dank gilt Herrn Dziurla, der auch das Video drehte, den Zwölfern sowie den Sportlehrern für die Hilfe bei der Organisation. Der Fachschaft Sport der WBG bleib nur noch, eine frohe Weihnachten und guten Rutsch zu wünschen – und dass dieses Turnier zu einer guten Tradition unserer Schule wird!

Ältere Artikel »