Ein voller Tag an der WBG

01. Dez 2019

Am Tag der offenen Tür am Samstag besuchten zahlreiche interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte mit ihren Kindern die Willy-Brandt-Gesamtschule.

In der gut gefüllten Aula stellte die Schulleitung die Bildungsgänge vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur vor, aber auch die besonderen Möglichkeiten zur Förderung und Unterstützung der neuen Schülerinnen und Schüler. Auch die Freizeitangebote und Projekte blieben nicht unerwähnt; so konnten sich alle Anwesenden ein umfassendes Bild von der künftigen Schulkarriere ihrer Kinder machen – die WBG  zeigte sich ihrem Logo entsprechend vielfältig und bunt.

Diesen Eindruck unterstützen auch die Präsentationen, die in fast allen Bereichen der Schule das Angebot der Fachschaften zeigten – es gab Probeunterricht im Englischen genauso wie Experimente in Physik, Chemie und Biologie, Aktivitäten in künstlerischer Gestaltung und Musikproben live. Im Fach Technik konnte man sich an Holzarbeiten erproben oder, gleich nebenan, im Berufsberatungsbüro Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten nach der Schule abfragen. ‘Der Schülerchor der WBG stellte sein – auch weihnachtliches – Programm vor, das die Einführung in der Aula begleitete.

Neben der Kinderbetreuung mit Vorlesen gab es Punsch, Waffeln und einen Bazar mit Arbeiten, die in der AWO hergestellt wurde. Auch das Medienzentrum zeigte seine Auswahl an Büchern – im Bereich der Hauswirtschaft wurden fleißig Stutenkerle gebacken (- die WBG verfügt über eine voll ausgestattete Küche!).

Die Angebote in den Fächern Englisch und Deutsch präsentierten Lehrwerke und Material, nebenan konnte man den Mathematik-Führerschein erwerben – kurzum, alle Fächer zeigten, was die zukünftigen neuen Fünfer erwartet – selbst die Klassenräume, die die “Neuen” erwarten, konnten schon mal ins Vorn inspiziert werden: der gesamte Sechserflur war geöffnet und in jedem Raum fand eine Aktivität statt.

Auch die Informatiker hatte ihre Räumlichkeiten geöffnet und boten Gelegenheit zum Surfen. Im Mensavorraum gab eine Fotoausstellung Einblick in Höhepunkte vergangener Ereignisse, Entlassungen, Sportfeste und nicht zuletzt in die Architektur der Gebäude aus verschiedenen Perspektiven

Für das leibliche Wohl sorgte engagierte Schülerinnen und Schüler am Stand mit Kuchen, Kaffee und Brötchen im Mensavorraum. In der Aula konnte konnten die Kalorien dann gleich bei sportlichen Aktivitäten wieder abgebaut werden.

Eine Fotostrecke sehen Sie hier:

(weiterlesen…)


25. Nov 2019

und bitte nicht vergessen: 30. November 2019 – Tag der offenen Tür an der WBG

Für Informationsgespräche zur Einschulung in unserem Hause stehen wir Ihnen selbstverständlich gern auch bereits vor den Anmeldeterminen im Februar (3. bis 6.2.2020) zur Verfügung – Sie können auch schon einen Termin für die Anmeldewoche mit uns vereinbaren! Ab dem 4.12.2019 sind schon telefonische Anmeldungen für Gespräche möglich, die ab dem 13. bis zum 24. Januar 2020 stattfinden können!

Bitte sprechen Sie uns an!


Die WBG öffnet ihre Pforten!

21. Nov 2019

Wie in jedem Jahr wieder so auch in diesem öffnet die Willy-Brandt-Gesamtschule am

Samstag , den 30. November 2019

von 10:00 bis 12:30 Uhr

ihre Tore für alle Eltern und Erziehungsberechtigten, die sich für unsere Schule interessieren.

Es wird eine umfassende Präsentation über die Bildungsgänge geben, die Schülerinnen und Schüler an der WBG durchlaufen können – vom Hauptschulabschluß bis zum Abitur kann man sich informieren und darüber beraten lassen, welcher individuelle Weg sich anbietet und welche Angebote den Interessen und individuellen Fähigkeiten des Kindes am besten entsprechen.

Die Schulleitung sowie Fachlehrerinnen und Fachlehrer aller Richtungen werden den Interessierten für Gespräche und Nachfragen zur Verfügung stehen, jedes Fach wird mit seinen Schwerpunkten und Anforderungen vorgestellt werden, ebenso stehen die Fächer des Wahlpflichtbereiches mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten auf dem Programm.

Die Besucher erwartet also ein reichhaltiges Programm, dass hoffentlich keine Frage unbeantwortet lässt und eine Übersicht darüber bietet, wie der Verlauf des Schulbesuches an der Willy-Brandt-Gesamtschule für die künftigen Fünfer aussehen könnte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen, dass unser Programm Ihren Gefallen findet und keine Frage offenlässt!


Die Talente der WBG wurden geehrt

19. Nov 2019

Heute wurden die jungen Talente der Willy-Brandt-Gesamtschule durch den Schulleiter sowie die Oberstufenleiterin Frau Beckmann und den zuständigen Beratungslehrer, Herrn Hromek sowie ihren Talentscout Frau Steindorvon der Hochschule Ruhr West geehrt. Die Talentscouts haben es sich zum Ziel gemacht, Schülerinnen und Schüler hinsichtlich ihres beruflichen Werdeganges zu beraten und zu unterstützen. Hier können bereits vor dem Schulabschluß wertvolle Tipps und Tricks erlernt werden, die bei dem späteren Ansteuern des Wunschberufes hilfreich sind. Die Talentscouts verfügen über oft noch nicht bekannten Informationen, die man dringend braucht, um auf dem richtigen Weg ins Berufsleben aufmerksam zu werden.

Wir freuen uns über die erfolgreichen Absolventinnen!

Weitere Informationen kann man hier erhalten: http://levelup.nrw/


DKMS – Spender wurden gesucht!

19. Nov 2019

Am 19. November 2019 war die DKMS, die Deutsche Knochenmarkspenderdatei, zu Gast an der Willy-Brandt-Gesamtschule. Schülerinnen und Schüler der gesamten Oberstufe nahmen engagiert und aufmerksam an der Einführungsveranstaltung in der Aula teil, in deren Verlauf sie viele Details über die Chancen, Leukämie durch Blut- und Stammzellspenden heilen helfen zu können zur Sprache kamen.

Im Anschluss an die Veranstaltung konnten sich im Freizeitraum D unserer Schule Spender registrieren lassen – ein einfacher Abstrich im Mund reichte schon aus, um später feststellen zu können,ob man jemandem buchstäblich das Leben retten kann. Es meldeten sich zeitweilig so viele Schülerinnen und Schüler, aber auch Kollegen an, dass der Raum fast aus den Nähten platzte.

Später wurde noch unter reger Anteilnahme unsere Schülerinnen und Schüler Geld für das Spendenkonto der DKMS in den Klassen gesammelt.

Wir freuen uns über die große Hilfsbereitschaft unserer Schülerschaft, die sich anlässlich dieser Veranstaltung gezeigt hat!


Wartungsarbeiten

06. Sep 2019

Liebe Nutzer, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Kolleginnen und Kollegen,

unsere Homepage befindet sich momentan in der technischen Renovierung und wird daher einige Zeit nicht in gewohntem Umfang aktualisiert werden können.

Wir bitten um Verständnis!


Stolze Sieger des Mathematik-Wettbewerbs „Känguru“ ausgezeichnet

21. Aug 2019
Am  04. Juli war die Aula wieder gut gefült mit den mathematikbegeisterten Schülerinnen und Schülern aller Jahrgänge.  Unser Schulleiter Herr Reuter, die stellvertretende Schulleiterin Frau Dr. Bröker und Organisator Herr Mohrholz zeichneten die Sieger des Käguruwettbewerbs aus. Das ist  ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb mit über 6 Millionen Teilnehmern in fast 80 Ländern weltweit. Wer sich einen Endruck von den knffeligen Aufgaben verschaffen will, welche die Willy-Brandt-Schüler erfolgreich lösten findet sie unter
http://www.mathe-kaenguru.de/chronik/aufgaben/index.html. Als Jahrgangssieger wurden ausgezeichnet: Hasan Huseyenova (Jg. 5), Mecid Altintop (Jg. 6), Marlon Sacharzek (Jg. 7, Schulbester), Seriensieger Leon Skowronek (Jg. 7, jetzt zum dritten Mal der Jahrgangsbeste) und Josefine Podschwadek (Jg. 8).
Sie und alle anderen Teilnehmer des Wettbewerbs bekamen eine Urkunde und eine Spezialvariante des Rubics Cube, in der die verschiedenen Farben durch Quader unterschiedlicher Kantenlänge ersetzt wurden.
Auch im nächsten Jahr nimmt die Willy-Brandt-Gesamtschule wieder am dritten Donnerstag im März am Wettbwerb teil.


Nachlese: Die Abiturientia 2019 wurde verabschiedet

14. Jul 2019

Wie in jedem Jahr wurden auch in diesem die Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule, die erfolgreich ihr Abitur abgelegt haben, mit einer feierlichen Abschlußzeremonie verabschiedet. Begleitet von einem gelungenen Rahmenprogramm und unter viel Beifall erhielten die Abiturientinnen und Abiturienten ihr Abschlußzeugnis aus den Händen des Schulleiters, Herrn Reuter und von Frau Beckmann, unserer Oberstufenleiterin.

Damit geht ein neun Jahre währender Lebensabschnitt zuende. Wir wünschen unseren Abiturientinnen und Abiturienten auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute und viel Erfolg!


Entlassung der zehnten Klassen 2019

13. Jul 2019

Mit zwei eindrucksvollen Abschlussfeiern, aufgeteilt nach Klassen -  am 27.06.2019 (Klassen 10 a,b,c) und am 28.06.2019 (Klassen 10 d,e,f) – wurde der zehnte Jahrgang der Schule festlich verabschiedet. Die Veranstaltungen, die beide ihre jeweils eigenen Glanzlichter hatten – so z.B. die herausragenden Schülerreden von Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 d,e,f -  fanden in der wie immer voll besetzten Aula statt. Es gab ein umfangreiches Rahmenprogram mit guten Darbietungen – viele Lacher bekam auf beiden Veranstaltungen ein Sketch, der herrlich überzogen und schonungslos die Realität in einer fünften Schulklasse offenlegte, in der Lernen allenfalls Nebensache war.

Dass man dies auch ein wenig auf den scheidenden Jahrgang selbst beziehen konnte, der nicht der pflegeleichteste war, wussten sowohl der neue Schulleiter, Herr Reuter, wie auch Abteilungsleiterin Frau Wildhagen in ihren Reden sprachlich höchst elegant zu umschreiben.

Anschließend ging es zu den inoffiziellen After-Show-Partys in der Mensa, die nunmehr seit Jahren fester Bestandteil der Abschlussfeierlichkeiten sind. Hier servierten Schülerinnen und Schüler des 9.Jahrgangs ihr selbstgemachgtes Fingerfood und kühle Getränke. Dieses zwanglose Beisammensein von Schüler(inne)n, Eltern und Lehrer(inne)n bei herrlichstem Sommerwetter war diesmal besonders schön, da die durch die breiten Panoramafenster  fallenden Strahlen der sinkenden Abendsonne zusammen mit der tollen Architektur und der stilvollen Dekoration der Mensa sich zu einem überaus stimmungsvollen Am

biente zusammenfügten.


10er Abschlussklassen verabschieden sich mit kleinem Fest

27. Jun 2019

Die Abschlussklassen des diesjährigen zehnten Jahrgangs stellten an ihrem letzten Schultag ihre Kreativität unter Beweis. Es wurde am Nachmittag des letzten Motto-Tages vom  Jahrgang weitgehend in Eigenregie eine Art Mini-Schulfest organisiert, von dem alle etwas hatten. Für Spiel und Spaß, für Speis und Trank, für alles war gesorgt.

Sportlich maßen sich Schüler(innen) und Lehrer(innen) im Völker- und Tckoukball. Bei einem Quiz stellten sich Lehrer(innen)-Teams den Fragen der Schüler(innen), die das ganze ebenso souverän wie locker moderierten.

Am Essens-Stand gab es neben Getränken Deftiges wie Süßes. Und – wie es sich für eine Motto-Woche gehört – stand selbstverständlich der Spaß im Vordergrund, unschwer ablesbar an der bunten Kostümierung des Jahrgangs – z.T. eine echte Augenweide.


Ältere Artikel »