BufDis verlassen die WBG

22. Jun 2022


Ein bzw. ein halbes Jahr haben die beiden “Bufdis” = Bundesfreiwilligen Eva und Jonas ihren Dienst an der WBG absolviert. Zu ihren Aufgaben gehörte hauptsächlich die Begleitung der Schülerinnen und Schüler der Inklusionsklassen des 5. und 6. Jahrgangs. Neben der Unterstützung beim Lernen standen die beiden den Schülerinnen und Schülern auch immer wieder bei kleineren Konflikten oder als Tröster bei Problemen zur Seite. Alles Gute den beiden für ihre weitere Zukunft!
Wer selbst Interesse an einem Bundesfreiwilligendienst an der WBG hat, meldet sich bitte per Email (michah.weissinger@wbg-bottrop.de).


Känguru – Mathe begeistert die WBG

20. Jun 2022

Mathebegeisterte Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule im Känguru-Mathewettbewerb

Die Kängurus am 17.03.2022

Auch in diesem Jahr haben wieder viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule freiwillig an dem weltbekannten Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Allein in Deutschland waren 2022 rund 700.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 9.000 Schulen dabei. Der Wettbewerb findet regelmäßig am dritten Donnerstag im März statt. Dieses Jahr war es am 17. März so weit.

Die Preisverleihung am 09.06.2022

Jeder Teilnehmer erhält gegen eine geringe Teilnahmegebühr eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl, dazu eine Broschüre mit den Aufgaben und Lösungen und einen Preis, durch den in jedem Jahr die Teilnehmer ein ausgetüfteltes, mathematisches Knobelspiel, erhalten. Für die Besten gibt es weitere Preise wie Bücher, Spiele, T-Shirts, Puzzles und Reisen in ein internationales Mathe-Camp. Einen Sonderpreis erhält der Schüler mit dem weitesten Kängurusprung, also derjenige mit der größten Anzahl aufeinander folgender richtiger Antworten.

Der Wettbewerb dient dazu, den Spaß und die Freude an der Mathematik zu fördern. Die Aufgaben müssen im Multiple-Choice-Test-Format auf drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen gelöst werden. Manchmal reichen zur Lösung Grundkenntnisse, manchmal Pfiffigkeit und gesunder Menschenverstand, es gibt aber auch wirklich harte Nüsse, die nicht jeder knacken kann. Raten bringt eher Minus- als Pluspunkte. Man kann sich gut vorstellen, dass hier jeder Teilnehmer hart gefordert ist. Das Schöne ist, dass es am Ende nur Gewinner gibt.

Die diesjährigen Betreuer/innen des Wettbewerbs waren Frau Cura, Frau Strauß und dieses Jahr zum letzten Mal, Herr Mohrholz. Teilgenommen haben 76 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9. Es war eine Freude für die Betreuer/innen zu sehen, mit welcher Konzentration und Leidenschaft die Schülerinnen und Schüler bei der Sache waren.

Bestenehrung mit Frau Cura und Frau Strauß

Am 09. Juni wurden die Urkunden und Preise in der Aula feierlich übergeben. Herr Mohrholz, der die Preisverleihung moderierte, hat durch seine anerkennenden Worte deutlich gemacht, wie sehr die Willy-Brandt-Gesamtschule freiwilliges Engagement wertschätzt, fördert und mit großem Lob ehrt. Er rief alle Teilnehmer/innen dazu auf, weiter mit Spaß und Engagement an Wettbewerben und natürlich im Unterricht mitzuarbeiten. Mit den Worten: „Wer dabei war, gewinnt.“, wurde letztendlich die Preisübergabe eingeleitet und die Schüler/innen des Mathematik Leistungskurses der Q1 übergaben den Kängurus jeweils eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und ein schönes Knobelspiel.

Der beste Schüler unter den Fünftklässlern ist in diesem Jahr Sayed Kayhan Hashimi aus der Klasse 5f. Julian Haugg aus der 6f ist der beste Sechstklässler und erhielt einen Sonderpreis als der Schüler mit dem weitesten Kängurusprung. Bester Siebtklässler ist Larissa Fanelli aus der 7e. Hasan Huseynova aus der 8d erzielte die meisten Punkte unter allen Teilnehmer/innen und ist nicht nur der beste Achtklässler, sondern der Schulbeste. Die Liste der Neuntklässler führt Lars Voß aus der 9f an.


Kennenlernnachmittag für die neuen Fünftklässler

15. Jun 2022

Mit einem bunten Programm wurden am 07.06.2022 die neuen Fünftklässler an unserer Schule begrüßt. Die beiden Veranstaltungen wurden von Schülerinnen und Schülern verschiedener Jahrgänge mit Gesang, Tanz und einem Gedicht gestaltet und von SchülerInnen des aktuellen fünften Jahrgangs moderiert. Auch der Schulleiter und die Abteilungsleiterin sprachen Begrüßungsworte.

Während die Kinder mit ihren KlassenlehrerInnen eine Kennenlernrunde in den zukünftigen Klassenräumen durchführten, konnten die Eltern sich bei Kaffee und Kuchen in unserer Cafeteria kennenlernen.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!!


Die WBG tanzt für einen guten Zweck

13. Jun 2022

Am Donnerstag, den 09.06. waren Leia Müller und Kai Kolodzinski als Vertreter der Tanzschule Frank zu Gast im offenen Tanzangebot. Gemeinsam mit den SchülerInnen wurde eine Choreografie einstudiert, die am 26.06. auf dem Rathausplatz in Bottrop aufgeführt wird. Mit dem Tanz sollen Spenden für die RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ gesammelt werden. Die SchülerInnen hatten bei der Probe eine Menge Spaß und freuen sich auf ihren Auftritt!


ThaiFit Abschlusstraining

13. Jun 2022

Die Schüler der ThaiFit-AG hatten am Donnerstag ihr Abschlusstraining. Ein halbes Jahr haben sie fleißig mit der 11-fachen Thaibox-Weltmeisterin Julia Symannek trainiert.
Den inneren Schweinehund zu überwinden und sich auch nach der 8. Stunde noch körperlich auszupowern, war nicht immer einfach, hat sich aber auf jeden Fall gelohnt! Neben dem Fitnesstraining standen auch die Stärkung der Koordination, Disziplin, Konzentration und natürlich der Spaß im Vordergrund.
Deshalb verabschiedeten die TeilnehmerInnen der AG “ihre” Julia mit einem Blumenstrauß und hoffen auf eine Fortführung des Angebots im nächsten Schuljahr. Denn die AG “ist viel besser, als zu Hause zu sitzen und nur zu zocken”, meint jedenfalls Alitalep aus der 5e.


Studientag

10. Jun 2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

der kommende Dienstag, der 14.6.2022, ist aufgrund eines Konferenztages für die SchülerInnen unserer Schule ein Studientag.


Willys nachhaltiger Schreibshop – Eröffnung ein voller Erfolg

01. Jun 2022

Am Dienstag, den 31.05.2022 eröffnete die Schülerfirma „Willys nachhaltiger Schreibshop“ an der Willy-Brandt-Gesamtschule. Seit März planten und organisierten Schüler*innen aus den Jahrgängen 7 bis 10 mit Unterstützung von Frau Gedding und Frau Bauer in der Mittagspause die Neugründung der Firma. Sie überlegten sich ein Konzept, holten die Erlaubnis der Schulleitung ein und machten fleißig Werbung für die Eröffnung. Ab sofort können Schüler*innen der WBG täglich in der ersten großen Pause dort nachhaltige Schreibwaren wie Collegeblöcke, Hefte, Stifte, Geodreiecke, etc. erwerben. Mit Beginn des neuen Schuljahres wird es außerdem Mappen und Heftumschläge in verschiedenen Farben geben, die als Ausstattung für das neue Schuljahr genutzt werden können. Zum Start der Firma gab es einen Verkauf von Losen, mit denen bereits erste Produkte gewonnen werden konnten.

Unser großer Dank gilt dem Förderverein der Schule, der uns mit einem Darlehen als Startkapital unterstützt.

Wir freuen uns darauf, die Schüler*innen der WBG in Zukunft mit unseren nachhaltigen Produkten unterstützen zu können.


Studientag

30. Mai 2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Mittwoch, den 1.6.2022, ist für alle Schülerinnen und Schüler ein Studientag vorgesehen. Dementsprechend findet kein Unterrichtsbetrieb statt.


Die Schülerfirma stellt sich vor

26. Mai 2022

Willys nachhaltiger Schreibshop


Wer sind wir? Schüler*innen des 7. bis 10. Jahrgangs

Was ist unser Ziel? Unseren Schulalltag nachhaltiger machen und nachhaltige und bezahlbare Schulmaterialien verkaufen. Das Thema Nachhaltigkeit liegt uns nicht erst seit Fridays for Future am Herzen.

Was verkaufen wir? Nachhaltige Collegeblöcke, Bleistifte, Hefte, Geodreiecke und noch mehr Schulmaterialien

Unser Sortiment wird sich nach und nach erweitern.

Wo findet ihr uns? Am Fenster vom SV-Raum

Wann findet ihr uns? Jeden Tag in der ersten großen Pause

Wir freuen uns auf euch!

Preisliste:

- Geodreieck:0,90 Euro
- Collegeblock liniert/ kariert: 1,80 Euro
- Schulheft liniert/ kariert: 0,80 Euro
- Bleistift: 0,30 Euro
- Radiergummi: 1,- Euro
- Kugelschreiber blau/ schwarz: 0,30 Euro

Coming soon: Mappen und Heftumschläge


Studientag in der Bochumer Synagoge

23. Mai 2022

Am vergangenen Freitag besuchten die SchülerInnen des 9er Philosophie-Kurses von Herrn Close und Frau Naqshbandi die Jüdische Gemeinde am Erich-Mendel-Platz in Bochum. Dank der Führung vor Ort haben sie einen tiefen Einblick in das Judentum bekommen. So konnten die SchülerInnen ihr Wissen aus dem Unterricht erweitern und Verbindungen zu anderen Unterrichtsfächern herstellen. Der Studientag war für alle Beteiligten eine bereichernde Abwechslung.


Ältere Artikel »